Katholikentag 2016

   25. bis 29. Mai in Leipzig

 

 

 

 

 

Das komplette Programm des 100. Deutschen Katholikentags, der vom 25. bis 29. Mai in Leipzig stattfindet, gibt es ab sofort im Internet. Die über 1.000 Veranstaltungen können unter www.katholikentag.de eingesehen werden. Auch die Schönstatt-Bewegung beteiligt sich mit einigen Programmpunkten an dem vielfältigen Programm der Großveranstaltung, zu der mehrere Zehntausend Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet und der Region rund um Leipzig erwartet werden.

 

Schönstatt beteiligt sich

Zusammen mit Verantwortlichen der Christusbruderschaft Selbitz und der Fokolar Bewegung haben Mitglieder der Schönstatt-Bewegung unter dem Hashtag "#Maria – weilGottdenMenschenfragt" die Gestaltung der Ökumenischen Marienfeier übertragen bekommen.

Es ist schon fast zur guten Tradition geworden, dass die Schönstatt-Bewegung Spurensuche-Gottesdienste im Rahmen eines Mittagsgebetes anbietet. So auch in diesem Jahr am Freitag und am Samstag von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr in der Liebfrauenkirche, im Oratorium des Hl. Philipp Neri. Die Schönstatt-Familienbewegung ist mit dem Projekt „Eheweg“, einem Segnungsgottesdienst mit Weihbischof Dr. Michael Gerber, Freiburg, zwei Workshops zu den Themen „Familienalltag und Hauskirche“ und „Die spirituelle Bedeutung der Ehepaargruppe“ vertreten.

Die Akademie für Ehe und Familie wird einen Paar-Check auf ihrem Infostand auf der Kirchenmeile anbieten und die Schönstatt-Bewegung als solche wird, wie schon bei vergangenen Katholikentagen, mit einem Präsentations- und Infostand vertreten sein. (Link zur Übersicht über die Schönstatt-Angebote beim Katholikentag)

 

Gottesdienst der geistlichen Gemeinschaften

Am Samstag, dem 28. Mai 2016 sind alle Teilnehmer der Schönstatt-Bewegung zum Gottesdienst der geistlichen Gemeinschaften, kirchlichen Bewegungen und Initiativen in die Nikolaikirche in Leipzig eingeladen, der um 18:30 Uhr beginnt. Zelebrant ist Weihbischof Heinrich Timmerevers aus Münster. Im Anschluss an den Gottesdienst findet bis 24 Uhr Nightfever statt.