Was sind Alltagsexerzitien?

Glauben vertiefen und bezeugen, miteinander beten.

 

Es geht darum, Gott im eigenen Leben und im Leben der Gemeinscheft der Christen mehr wahrzunehmen und zu finden. Gebet und Betrachtung des Evangeliums werden mit Hilfe von erarbeiteten Impulsen eingeübt. Die Teilnehmenden nehmen sich täglich (ca. eine halbe Stunde) Zeit dafür und treffen sich einmal in der Woche zum Austausch über ihre Erfahrungen.
 

ÖKUMENISCHE 

ALLTAGSEXERZITIEN

in UNSRERER PFARREI

 

Wir laden alle zu den Exerzitien im Alltag ein. 

In diesem Jahr steht diese geistliche Übung unter dem Leitwort:  „Angenommen“ .

 

 Bereits zum dritten Mal begehen wir die Exerzitien mit unserer evangelischen Nachbargemeinde St. Georgen. Der Eröffnungsabend der Exerzitien findet am 1. Fastensonntag, 22. Februar um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Hl. Geist statt. Vier weitere Treffen ebenfalls am Sonntagabend um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Hl. Geist schließen sich an: 1. März, 8. März, 15. März und 22. März.

 

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis Dienstag, 17. Februar im Pfarrbüro (( 23829) an. Die ökumenischen Alltagsexerzitien finden auch wieder als Online-Variante statt. Weitere Infos und Anmeldung unter: http://www.oekumenische-alltagsexerzitien.de/